TSG KETSCH e.V. 1902
Leichtathletik
Kinderleichtathletik Spielen und um die Wette laufen wird groß geschrieben bei den allerjüngsten Leichtathletinnen und Leichtathleten im Alter von 6 – 8 Jahren. Trainiert werden die Jüngsten von Tobias Alt und Valerie Kallabis. Wettspiele, das Erlernen grundlegender motorischer Fähigkeiten, Koordination und Beweglichkeit bilden den Schwerpunkt der Trainingseinheiten. Mit dem Erlernen fast aller technischer und motorischer Grobformen der Leichtathletik will die Trainerin Gabi Kief die 9 – 13jährigen Schülerinnen und Schüler für die Sportart begeistern. Auch hier gehen die Kinder mit viel Spaß an die einzelnen Übungen während des Trainings, wobei wir immer noch die Spielleichtathletik im Vordergrund sehen. Schnelligkeit, Koordination, Reaktion und Konzentration zeigen sich bei den einfachsten Lauf- und Fangspielen, die immer wieder gern gespielt werden. Aktive und Jugend Nun stehen nicht nur die spielerischen Aspekte der Leichtathletik im Vordergrund, sondern die Ausbildung der koordinativen und technischen Fähigkeiten sowie Schnelligkeits-, Schnellkraft und Ausdauertraining zur Wettkampfvorbereitung. Hier legt auch insbesondere der Trainer Tobias Alt großen Wert auf das Wintertraining, um diese Fähigkeiten in der Neurotthalle und dem Kraftraum gut ausbauen zu können. Sportabzeichen Während der Sommermonate trainiert an jedem Freitag Abend ab 18.00 Uhr eine bunt gemischte Gruppe auf dem TSG Sportplatz. Ziel dieser Athleten ist es, am Ende der Saison wieder, oder auch erstmals, das Sportabzeichen abzulegen. In dieser Gruppe trainieren alle Altersgruppen gemeinsam - von den zehnjährigen bis zu den 80jährigen. Das Sportabzeichen ist die offizielle Auszeichnung für überdurchschnittliche Fitness. Aber keine Angst jeder kann das Deutsche Sportabzeichen ablegen! Die Disziplinen sind in fünf Gruppen eingeteilt. Aus jeder Gruppe ist eine Leistung zu erbringen. Die erste Gruppe ist die "Schwimmfähigkeit", die zweite Gruppe ist die "Sprungfähigkeit" (Weitsprung oder Hochsprung oder ein turnerischer Sprung), die dritte Gruppe die Schnelligkeit (neben Sprintstrecken kann hier auch Radfahren oder Inline-Skating gewählt werden), die vierte Gruppe ist die Schnellkraft (d.h. es ist eine Wurfdisziplin auszuführen) und die fünfte Gruppe ist Ausdauer (Laufstrecken über 2 km oder längere Strecken Schwimmen, Radfahren, Wandern, Inline-Skaten, Skilanglaufen). Abgestuft nach Altersgruppen ist für jede der individuell ausgewählten Disziplinen eine vorgegebene Mindestanforderung zu erfüllen. Neben den klassischen Disziplinen wie Laufen, Schwimmen, Radfahren gibt es für die einzelnen Altersklassen weitere Angebote, z.B. auch Inline-Skating. Die Leistungen für das Sportabzeichen müssen in einem Kalenderjahr erbracht werden. Karlheinz Gaa und Gabi Kief betreuen diese Gruppe und nehmen auch die Sportabzeichen ab. Wer Lust hat, dieses Jahr das Sportabzeichen abzulegen, kommt einfach im Training mal vorbei
Leichtathletik Tobias Alt 06202-63474
Leichtathletik Valerie Kallabis 06202-64808
Neu Wandergruppe